Unser nächstes Motto für den Kindergeburtstag

Es sind zwar noch 3 Monate hin, aber mein Großer überlegt jetzt schon, welches Motto er sich für den nächsten Kindergeburtstag wünscht. Ich bin ja froh, dass er immer noch zu Hause feiern möchte. Denn ich versuche dem Trend, Kindergeburtstage in immer spektakuläreren Locations zu feiern, noch ein bisschen zu widerstehen. Weil ich mir einfach denke, es kommen noch so viele und ich muss mir irgendwas aufheben. Einerseits. Andererseits habe ich beim 6. Geburtstag schon festgestellt, dass es eine ganz schöne Herausforderung ist, die Kinder zu beschäftigen. Da kam kurz nach der Schatzsuche schon die Frage: “Wann gibt’s die Schnitzeljagd?” Die Kids fordern einen da schon ganz schön.

Daher können wir ruhig schon mal anfangen, uns Gedanken um die Partyplanung zu machen, finde ich. Und meinem Sohn macht es einen Riesenspaß. Also haben wir schon mal gestöbert und ein paar tolle Partyaccessoires rausgesucht. An erster Stelle steht natürlich die Entscheidung: welches Motto für den Kindergeburtstag? Auf Instagram haben wir ein paar super Fotos von Zelten im arabischen Stil gefunden. Und das hat uns dann auch auf die Idee gebracht, eine maurisch angehauchte Gartenparty zu feiern. Natürlich mit Wüstenprinzen und wilden Kämpfern! 🙂 Wir haben das letzte Woche an meinem Geburtstag schon mal getestet und einen Sitzplatz aus Palletten für die kleinen Gäste gebaut.

Da der Geburtstag im Sommer ist, haben wir ja gute Chancen auf warmes Wetter und da tut so ein schattiges Plätzchen im Zelt bestimmt auch gut. Da müssen dann viele Kissen rein und natürlich Girlanden, Lampions und Lichterketten. Auf jeden Fall wollen wir so große Wabenbälle wie unten auf dem Bild! Die können wir dann auf der ganzen Terrasse dekorieren und unter dem Vordach aufhängen. Natürlich brauchen wir dann noch ein paar Krummsäbel und coole Jungssachen. Aber wir haben ja noch Zeit und werden uns noch viele Accessoires rund um das Motto für den Kindergeburtstag raussuchen.

Unser Motto für den Kindergeburtstag: arabische Gartenparty

Nur ein Problem bleibt noch: wer baut das große Beduinenzelt??? Da werden wir wohl mal mit dem Papa sprechen müssen 🙂

Wenn Ihr noch Tipps und Ideen habt, würde ich mich freuen. Zum Beispiel für passenden Spiele. Dann hinterlasst mir einfach einen Kommentar. Das wäre super und wir haben ja noch genügend Zeit für gaaaaanz viele Ideen.

 

Please follow and like us:

Patricia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.