Auf dem Weg zu unserem Traumgarten.

Urlaub auf Balkonien? Wie der Urlaub in diesem Jahr aussehen wird, ist ja noch ziemlich unklar. Klar ist aber, dass wir auf jeden Fall reisen wollen. Sobald es geht. Die Sehnsucht ist groß. Trotzdem verbringen wir immer gern und viel Zeit in unserem Garten. Und im Moment ist das auf jeden Fall greifbarer. Wir freuen uns auf die ersten Grillabende, das erste Frühstück in der Sonne auf der Terrasse. Im Sommer leben wir quasi draußen. Und wir lieben unseren Garten. Aber der Weg zum Traumgarten ist noch lang.

Unser Weg zum Traumgarten.
Unser Weg zum Traumgarten.

Man hat ja immer Wünsche. Träume. Unserer ist definitiv ein Pool. Mit einer Lounge Terrasse aus Holz. Das dauert aber noch. Aber was als nächstes ansteht, ist ein Gartenhaus. Denn unsere Variante ist Marke Eigenbau, erfüllt ihren Zweck, ist aber nicht wirklich ein Hingucker. Da wir aber von unserer Frühstücksterrasse direkt drauf gucken und es quasi immer vor Augen haben, wollen wir die Zeit jetzt nutzen ein modernes Gartenhaus zu finden. Am einfachsten geht das online bei der Gartenhausfabrik.

Hier mal ein aktuelles Vorher Bild unseres Häuschens.

Und hier mal ein paar Details, die ich mir vorstellen kann. Auf jeden Fall Holz. Ein Kubus mit Querlatten. Klare Formen. Passend zu unserer Terrassenumrandung. Aber vielleicht in hellem grau. Was denkt Ihr? Davor eine Palme. Betontöpfe. Ich seh es schon förmlich vor mir. Einfach Ordnung und ein bisschen Styling in die hinterste Ecke unserer Gartens bringen.

Neben dem Gartenhaus, braucht der Rest des Gartenteil hinter dem Haus auch ein wenig mehr Zuwendung. Ein Konzept für einen Traumgarten. Im Moment ist dieser Bereich etwas vernachlässigt. Umso mehr Spaß macht es, sich jetzt schon mal damit zu beschäftigen. Pläne zu machen. Ideen zu sammeln. Erste Dinge zu bestellen und sich auf den Frühling freuen. Und in meiner Vorstellung, wird aus dem Gartenhaus Aufbau dann ein kleiner Event mit Freunden. Na, wer fühlt sich angesprochen? 🙂

Auf dem Weg zu unserem Traumgarten
Please follow and like us:

Terrasse im Boho Style

Wir genießen unseren Garten sehr und in diesem Sommer besonders. Wie viele von Euch bestimmt auch. Denn der Outdoor Bereich ist inzwischen mehr als ein Platz zum Grillen und Sonnen. Er ist schon fast wie ein 2. Wohnzimmer. Und dementsprechend wohl will man sich auch fühlen. Wir haben von unserer Küche aus eine süße, kleine Terrasse. Diese war lange Zeit etwas vernachlässigt, aber diesen Sommer habe ich das Projekt angegriffen. Mit ein bisschen Arbeit und ein paar kleinen Details ist draus mein neuer Lieblingsplatz geworden: eine Terrasse im Boho Style.

Terrasse im Boho Style
Terrasse im Boho Style

Hier oben seht Ihr, wie es vorher aussah. Etwas vernachlässigt, aber mit Potential. Eine kleine Terrasse im Grünen. Und ein schattiges Plätzchen an heißen Tagen. Ich liebe vor allem die Holzpalisade. Denn Holz schafft immer Wärme und gibt dem Ganzen ein natürliche Optik. Eine Riesenauswahl an Holzelementen für die Gartengestaltung findet Ihr übrigens bei Holzland. Und dank eines neuen, weißen Anstrichs, sehen meine Holzlatten jetzt auch gleich wieder viel frischer aus. Eine Solar Lichterlette, die ich daran befestigt habe, macht abends eine tolle Stimmung.

Terrasse im Boho Style
Terrasse im Boho Style
Terrasse im Boho Style

Als nächstes wollte ich unbedingt einen Outdoor Teppich. Der schafft Gemütlichkeit und man kann dann immer super barfuß nach Draußen. Zum Beispiel für meinen ersten, morgendlichen Kaffee. 🙂 Als wäre es ein weiteres Zimmer. Und er ist das erste Element auf dem Weg zur Terrasse im Boho Style. Das Ethno Muster passt perfekt und ist zudem sehr unempfindlich. Ich lasse den Teppich übrigens fast immer draußen. Ein bisschen Regen macht ihm nichts aus und er trocknet super schnell. Nur wenn einige Tage Dauerregen angesagt sind, hole ich ihn rein.

Terrasse im Boho Style
Terrasse im Boho Style

Was jetzt noch fehlte, waren lediglich ein paar Pflanzen und Dekoelemente. Die Gräser eigenen sich perfekt für den schattigen Standort und sind außerdem sehr pflegeleicht (nicht ganz unwichtig in meinem Fall :-)). Genauso wie Kakteen. Diese muss man dann nur vor zu viel Regen retten. Zusammen mit dem Teppich. Aber vielleicht habt Ihr ja sogar einen überdachten Balkon. Das ist natürlich perfekt. Hier bleibt Holz lange schön und alles kann im Sommer dauerhaft draußen bleiben.

Terrasse im Boho Style
Terrasse im Boho Style

Die tollen Kissenhüllen, sowie die Windlichter mit Makramee Verzierung habe ich von meiner Schwester bekommen. Das Makramee hat sie selbst gemacht und sie sind das Highlight meiner Terrasse im Boho Style.

So ist mit ein bisschen Malerarbeit und ein paar neuen Gartenelementen sowie Accessoires ein richtig gemütliches Plätzchen entstanden. Sogar ein Lieblingsplatz, den ich jeden Tag aufs Neue sehr genieße.

Vielleicht habt Ihr ja auch Lust auf ein neues Outdoor Plätzchen. Oder seid gerade dabei. Darum hier mal ein paar Links zum Nachshoppen:

Outdoorteppich (Benuta)

Holzpalisade (Holzland)

Kissen (Zara Home)

*Werbung da Verlinkung

Please follow and like us: