Herbstlooks

Nach Sommerurlaub, Sonne, Strand und Meer ist der Alltag bei uns eingekehrt. Und der Herbst. Zeit für neue Basics in meinem Kleiderschrank. Denn ein paar gute Teile sind die perfekte Grundlage für viele, tolle Herbstlooks.

Ein Basicteil habe ich schon im Urlaub erstanden. Einen tollen, orangen Strickpulli. Den habe ich in St. Tropez auf dem Markt gefunden und alle haben mich für verrückt erklärt, weil ich bei 30° C einen Wollpulli anprobiert habe. 🙂 Aber die Farbe war einfach zu schön! Perfekt für viele, schöne Herbstlooks. Und das Beste ist, dass er überhaupt nicht kratzt, sondern super weich und kuschelig ist. Außerdem war ich schon froh drum, als wir hier bei eiskaltem Regenwetter angekommen sind nach dem Urlaub.

Herbstlooks mit Biker Boots
Herbstlooks mit Biker Boots
Herbstlooks mit Biker Boots
Herbstlooks mit Biker Boots

Und dann habe ich letzte Woche auch noch, ganz spontan und ohne danach zu suchen, diese tollen Boots gefunden. Eigentlich wollte ich mir dieses Jahr endlich Dr. Martens kaufen. Aber diese hier von Marco Tozzi sind noch besser. Ganz weich, aus Leder und super bequem. Außerdem schön schmal geschnitten. Und dann auch noch viel günstiger. Die haben einfach “Mama” gerufen. 🙂

Herbstlooks mit Biker Boots
Herbstlooks mit Biker Boots
Herbstlooks mit Biker Boots

Seitdem trage ich sie fast täglich. Ich liebe Boots auch zum Rock oder Kleid. Und im Herbst ist die einzige Jahreszeit, in der man Stiefel zu nackten Beinen tragen kann. Eine Kombination, die ich total gern mag und bei der man noch mal die Urlaubsbräune ausführen kann. Aber egal ob mit oder ohne Strumpfhose, meine neuen Boots werde ich sicher noch zu vielen Herbstlooks tragen. Darum habe ich Euch hier schon mal ein paar schöne Kombinationen zusammengestellt. Als kleine Inspiration und Einstimmung auf kühlere Tage. Fortsetzung folgt…

Herbstlooks mit Biker Boots

Boots (Marco Tozzi)

Rock (H&M)

Kleid (Zara)

Pulli & Bluse (Urlaubskäufe)

*Werbung da Markennennung

Please follow and like us: