Wenn man 11 wird. Party und Geschenke für Kinder

Wo ist die Zeit hin? Wann ist er so groß geworden? Ich könnte noch einige mehr dieser Lebensfragen stellen. 🙂 Viel mehr hat mich aber vor seinem 11. Geburtstag beschäftigt, wie feiern wir und was sind die besten Geschenke für Kinder in dem Alter?

Geschenke für Kinder
Geschenke für Kinder

Zwischen dem Überfluss an Spielzeug, Spielkonsolen und Pokémon Karten gar nicht so einfach. Es soll sinnvoll sein, aber natürlich auch einfach nur Spaß machen. Denn es ist ja Geburtstag. Trotzdem, ungenutzt in der Ecke liegen soll es ja auch nicht. Gut, dass es online ein paar tolle Geschenkideen für Kinder gibt. Zum Stöbern und Ideen holen. Sogar nach Alter kann man filtern, nach Gelegenheit und Anlass. Und es geht doch nichts über Inspiration.

So bin ich auch auf die Idee mit dem Slackline Set gekommen. So krieg ich ihn auch mal öfter aus dem Haus, dachte ich. 🙂 Ab in den Park, Slackline spannen und ich bin sicher, der Ehrgeiz ist geweckt. Außerdem wollte ich es eh schon mal lange mal selbst ausprobieren.

Und Inspiration hat mir nämlich auch erst mal gefehlt, als es darum ging, wie man den Geburtstag feiert, wenn man 11 wird. Topfschlagen und Piratenparty, wie damals beim 6. Geburtstag, ist irgendwie out. Ich habe mir da jetzt echt eine Weile den Kopf zerbrochen. Es sollte etwas Interaktives sein. Passend zum Geschenk. Da kam uns die Idee mit Lasertag. Und was soll ich sagen, die Kids hatten einen Riesenspaß und waren zwei Stunden in Bewegung.

Geschenke für Kinder

Und so haben wir also wieder einen Geburtstag erfolgreich hinter uns gebracht. Mit leuchtenden Kinderaugen, vielen Süßigkeiten, tollen Geschenken für Kinder und ein bisschen sentimentalen Erinnerungen an die viel zu schnell vergehende Zeit.

Please follow and like us:

Ein Shirtkleid zum Verlieben

Manchmal sind es die einfachen Dinge, an denen man am meisten Freude hat. So wie dieses Basic Shirtkleid. Daran ist wirklich nichts Besonderes. Gerade geschnitten, nicht mal figurbetont. Aber gerade das mag ich ja auch daran. Es ist unkompliziert und bequem. Passt im Alltag genauso wie abends mit den Gööörls. (Unser Mädels Wochenende steht vor der Tür, also ratet, was ich mitnehme :-))

Letzten Sonntag habe ich das Shirtkleid ganz gemütlich auf der Couch getragen. Leggings dazu und fertig ist der Kuschel-Look für zuhause. Wir sind auch wirklich kaum rausgekommen, haben Spiele gemacht, Film geguckt und das Beste aus dem schlechten Wetter gemacht. Außerdem sind wir ja erst aus dem Skiurlaub wieder gekommen und  hatten wirklich auch einfach nur Lust auf Faulenzen, bevor der Alltag wieder losgeht. Und genau dafür ist dieses legere Shirtkleid perfekt. Es ist mega bequem und trotzdem ist man irgendwie gut angezogen. Das ideale Teil auch für meinen Mama-Alltag. Mit ein paar Details sieht der Look trotzdem gut aus. Zu unserem kurzen Sonntags-Spaziergang habe ich meine langen Mantel, Boots und ein paar Winteraccessoires dazu kombiniert. Das hilft ja eh immer, finde ich (siehe auch mein Beitrag zu Accessoires für kalte Tage)

Für das anstehende Mädels-Wochenende (ja, ich habe es tatsächlich gerade sehr gut :-)) packe ich meine senf-farbene Bikerjacke ein. Und schon sieht das Shirtkleid gar nicht mehr so langweilig aus. Ein bisschen Schmuck dazu und rockige Booties, fertig ist mein Look für abends. So werde ich mit meinen Mädels demnächst Innsbruck unsicher machen. Kein außergewöhnlicher Look, aber ich fühl mich wohl darin. Das ist sowieso das wichtigste. Und das Wochenende kann kommen. Ich freu mich schon drauf!

Mädels, let’s rock.

Shirtkleid (H&M)

Bikerjacke (Tally Weijl)

 

*Werbung da Markennennung.

 

 

 

Please follow and like us:

Umstyling im Kinderzimmer: Weltkarte auf Leinwand

Es wurde wirklich Zeit für ein Umstyling im Kinderzimmer. Wir haben das Glück ein großes Spielzimmer für die Kindern im Erdgeschoss zu haben. Da findet alles Platz, womit sie jeden Tag spielen. Und das was ich am Abend aus dem Wohnzimmer verbanne 🙂 Aber dementsprechend sah es in letzter Zeit auch aus. Konzeptlos und irgendwie chaotisch. Es sammelt sich immer mehr Zeug an. Ein Spielzimmer muss nicht perfekt aufgeräumt sein und darf ruhig ausgiebig bespielt werden. Aber manchmal habe ich das Gefühl, die Kinder wissen selbst gar nicht mehr, was sie eigentlich alles haben.

Vorher: Babyfotos und kein richtiges Konzept.

Also musste ein neues Konzept her. Eine neue Ordnung und eine Struktur. Damit das Ganze auch einfach übersichtlich aussieht. Und auch die Babyfotos sowie das Kleinkinder Spielzeug musste endlich mal weichen. Vor ein paar Jahren habe ich eine Wand in grau gestrichen und mit Sternchen verziert. Das wollte ich jetzt nicht unbedingt ändern. Es sollte aber trotzdem irgendwie cooler aussehen. Wir haben uns darum für eine große Weltkarte auf Leinwand entschieden. Mein Großer hat sich eh schon mal einen Globus gewünscht und somit lässt sich das perfekt kombinieren.

Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Designs, von realistisch bis abstrakt. Als Poster oder auf Glas. Wirklich einige sehr coole Modelle. Auch ein Bild auf Holz sieht toll aus. Aufgrund des großen Formats haben wir uns aber für ein Bild, genauer gesagt eine Weltkarte, auf Leinwand entschieden. Gemeinsam haben wir eine Variante ausgesucht, die farblich gut ins Spielzimmer passt und trotzdem alle Länder der Erde gut erkennen lässt. Ich bin begeistert muss ich sagen. Und auch die Kinder saßen erst mal eine Ewigkeit davor, als wir sie ausgepackt haben. Wir haben gleich mal alle Orte gesucht, an denen wir schon mal waren. Und die Fragen hören bei einem 7-Jährigen ja gerade nicht auf 🙂

Also ist eine Weltkarte auf Leinwand die perfekte Dekoration für die Kinderzimmerwand. Es ist auch wichtig, finde ich, dass Kinder schon früh wissen, wo wir leben und wie riesig unsere Welt eigentlich ist. Außerdem sieht es zudem auch einfach toll aus. Und gerade ein stimmiges Farbkonzept ist im Spielzimmer besonders wichtig. Es bringt Ruhe rein. Und schafft eine angenehme Stimmung. Das sieht man auch auf den Fotos ganz gut. Der Unterschied ist nicht riesig, aber es sieht einfach harmonischer und ruhiger aus. Durch das bunte Spielzeug kommt dann eh wieder genug Farbe dazu. Das kann ich wohl auch mit meiner Styling-Liebe nicht verhindern 🙂 So soll es ja aber auch sein. Umso schöner, dass wir diese Weltkarte gemeinsam ausgesucht haben.

 

 

Please follow and like us:

Ein Look in sportlich-elegant fürs Wochenende

 

Manchmal gibt es ja so Gelegenheiten, da will man sich ein bisschen schicker machen, aber trotzdem nicht zu overdressed sein. Wir wollen heute zum Essen gehen und da ziehe ich mich schon gern nett an. Aber in Kleid und hohen Schuhen würde ich mich dann ganz schnell viel zu gestylt fühlen. (Auch wenn ich oft andere Mädels sehe, bei denen das so toll aussieht!) Aber auch gerade wenn man mit 2 Kindern zum Italiener um die Ecke geht, finde ich, darf es nicht too much sein. Es muss schon immer irgendwie auch zum Rahmen passen. Aber das ist oft gar nicht so einfach. Immer meine geliebte Jeans ist ja auch keine Lösung. Oder doch? 🙂 Nein, heute sollte es mal sportlich-elegant sein. Mit Seidenhose und Bluse zu Jeansjacke und Sneakers gelingt es auch irgendwie. Und es ist einfach mal was anderes zu meinen gewohnten Outfits. Die Bluse habe ich früher im Business getragen und jetzt passt sie perfekt als Kontrast zu meinem sportlichen Look. I like! würde ich sagen und so kann das Wochenende kommen.

sportlich-elegant, sportlicher Look, Joggingpant, Seidenhose, Albamoda, Jeansjacke, Mamablog, Modemama, Mode Mama Blog, Streetstyle, Outfitpost, Inspiration, Modemama

Mit ein paar sportlichen Stücken kann man einen Look ganz schnell drehen. Dann wird aus einem eleganten Kleid oder einer schicken Hose, ein ‘Sporty Outfit’. Das kann ein Turnschuh, ein Rucksack oder eine Jeansjacke sein. Und schon kann man ein paar schickere Teile perfekt in den Alltag integrieren.

sportlich-elegant, sportlicher Look, Joggingpant, Seidenhose, Albamoda, Jeansjacke, Mamablog, Modemama, Mode Mama Blog, Streetstyle, Outfitpost, Inspiration, Modemama

Toll sind natürlich auch die schicken Joggingpants, die es gerade gibt, mit Streifen an der Seite, aber aus einem edlen Material. Dazu eine elegante Bluse und Sneakers…mmmh, ich glaube als nächstes muss ich mir so eine Hose zulegen!

 

 

 

In diesem Sinne, habt ein paar schöne, freie Tage und genießt das traumhafte Herbstwetter! Vielleicht ja auch in einem Look, der sportlich-elegant daher kommt 🙂 Mamablog, Modeblog

sportlich-elegant, sportlicher Look, Joggingpant, Seidenhose, Albamoda, Jeansjacke, Mamablog, Modemama, Mode Mama Blog, Streetstyle, Outfitpost, Inspiration, Modemama

 

Please follow and like us:

Kuschelige Accessoires für den Herbst

An so einem trüben Sonntag steht einem der Sinn nach einem gemütlichen Look inklusive kuschelige Accessoires. Am liebsten die Wolldecke auf der Couch. Aber wenn man sich doch mal nach draußen wagt, braucht es ein paar warme Teile zum Einkuscheln. Ich habe mir schon ein paar neue Accessoires zugelegt für die Herbst/Winter Saison. Einen dicken Schal mit passender Wollmütze und einen gemütlichen Cardigan. Und da das diesmal alles aktuelle Teile sind, gibt es heute auch mal wieder die passenden Links zum Nachshoppen 🙂 Vielleicht braucht Ihr ja auch noch was für die kalten Tage.

kuschelige Accessoires, Herbstlook, Cardigan, Strickjacke, Schal und Mütze, Outfitpost, Inspiration, Mamainstyle, Modemama, Mamablog, Lookoftheday, Strickcardigan, Shoppingtipp

Der Cardigan ist ein echter Allrounder. Passt über fast alles. Egal ob Kleid, Jumpsuit oder die gute, alte Jeans. Auch wenn es zuhause mal gemütlich sein soll, zieh ich ihn gerne über die Jogginghose. Und es ist ja gar nicht so einfach da den richtigen zu finden. Meistens kratzen sie, sind zu lang oder zu kurz. So ein Cardigan muss kuschelig sein, darf aber nicht zu dick sein. Dann passt er wieder unter keine Jacke und ist auch schnell zu warm. Darum bin ich auch so happy, dass ich diese graue Strickjacke gefunden habe. Schlicht und sehr bequem.

kuschelige Accessoires, Herbstlook, Cardigan, Strickjacke, Schal und Mütze, Outfitpost, Inspiration, Mamainstyle, Modemama, Mamablog, Lookoftheday, Strickcardigan, Shoppingtipp kuschelige Accessoires, Herbstlook, Cardigan, Strickjacke, Schal und Mütze, Outfitpost, Inspiration, Mamainstyle, Modemama, Mamablog, Lookoftheday, Strickcardigan, Shoppingtipp

Dazu noch einen dicken Schal in Pastelltönen mit passender Strickmütze und schon wird aus Jeans und Streifenshirt ein schöner Herbstlook mit kuschligen Accessoires. Das strahlt Gemütlichkeit aus und passt zu so einem nassen, kalten Wetter. Ich finde, man braucht so ein paar Basics für die neue Saison und schon, ist der Herbst ein bisschen weniger grau. 🙂

kuschelige Accessoires, Herbstlook, Cardigan, Strickjacke, Schal und Mütze, Outfitpost, Inspiration, Mamainstyle, Modemama, Mamablog, Lookoftheday, Strickcardigan, Shoppingtipp

Genießt den Sonntag! Mamablog, Mama Mode Blog, Modeblog

Cardigan (Shein)

Schal und Mütze (H&M)

 

 

Please follow and like us: