Leinen Blazer und Sonntagswetter.

Sonntag und Blazer Wetter. Das ist das Schöne am Frühling. Dass man auf dicke Jacken verzichten kann. Dass es in der Sonne schon schön warm ist, aber man unterwegs noch etwas gegen die kühle Luft braucht. Dass die Natur aufblüht und man die ersten Sonnenstrahlen genießen kann. Das Frühlingswetter macht Platz für Jeansjacken, Trenchcoats und Blazer. So wie diesen Leinen Blazer.

Leinen Blazer
Leinen Blazer

Überhaupt ist Leinen das perfekte Material für entspannte Sonntage. Bequem, pflegeleicht, immer ein bisschen verknittert, aber das muss so. Und so angenehm leicht zu tragen. Dann ist auch ein Blazer nicht zu steif für den Familienspaziergang. Wir haben heute, wie immer zur Zeit, unsere Runde gedreht. Die Natur genoßen, die Kinder ein bisschen rennen gelassen und dabei die erledigten Schularbeiten der letzten Woche an der Schule abgegeben. Corona Alltag. Eine entspannte Zeit, aber auch nicht ganz einfach. Da tut es gut, sich einfach mal hübsch anzuziehen, den Blazer rauszuholen, um sich gut zu fühlen.

Leinen Blazer

Außerdem passt das Naturmaterial zu fast allem. Über Jeans natürlich sowieso. Aber auch über jedes Kleid oder zur Leggings. Schlichte Basics dazu, so wie ich sie Euch in meinem letzten Beitrag gezeigt habe, und fertig ist eine stimmiger Look für Sonntagswetter wie heute. Leinen ist immer ein schöner Kontrast zu fließenden Stoffen und schlichten Shirts. Und dabei nie overdressed.

Leinen Blazer

Ich habe Euch hier mal ein paar ähnliche Modelle rausgesucht:

Leinen Blazer (About you)

Leinen Blazer (Zara)

Kommt gut in die neue Woche, Ihr Lieben!

*Werbung da Verlinkung

Please follow and like us:

clean chic

Schilcht. Ruhig. Zeitlos. Clean chic.

Unaufgeregte Basis, können in ihrer Schlichtheit wunderschön sein. Hört sich banal an. Ist es vielleicht auch. Aber gerade steht mir irgendwie der Sinn nach cleanen Looks. Vielleicht weil da draußen in der Welt so viel los ist.

clean chic. clean looks.
clean chic. clean looks.
clean chic. clean looks.
clean chic. clean looks.

Umso mehr genießen wir die Ruhe in unserem kleinen Refugium. Im Garten. In die Sonne. Nur wir. Einfach mal alles ausblenden. Und diese Zeit habe ich genutzt, ein paar schlichte Looks im clean chic zusammenzustellen. Outfits für die Zeit zuhause. Basics, aber mit dem gewissen Etwas. Hochwertige Stoffe. Das darf auch mal ein Rock sein. Plissée. Klare Linien. Weiße Sneaker. Alles solange es bequem ist.

clean chic. clean looks.
clean chic. clean looks.
clean chic. clean looks.

Viele Worte braucht es hier glaube ich auch gar nicht. Die Schlichtheit spricht für sich. Und zu einem weißen Shirt gibt es auch nicht viel zu sagen. Außer dass ich mich darin sehr wohl fühle. Und das brauche ich gerade am meisten.

clean chic. clean looks.
clean chic. clean looks.

Meine eigene kleine, cleane Welt. Bewahrt Euch Eure ebenfalls!

clean chic. clean looks.
clean chic. clean looks.
clean chic. clean looks.

Shop the Look:

Bei Zara gibt es in der aktuellen Kollektion viele tolle Basics für einen cleanen Look. Schlichte Teile aus guten Materialien bilden den Grundstock für jeden cleanen Look. Was in diesen Fall an Farbe fehlt, machen Schnitte, klare Linien und Textur wieder wett.

Hier meine Favoriten:

Basic Top
Strickrock
Popelin Hemd

*Werbung da Verlinkung

Please follow and like us:

Unser Sommerurlaub am Meer. Impressionen und Looks zum Träumen.

Heute gibt es einfach mal nur ganz viele Fotos. Von unserem Sommerurlaub am Meer. Ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht entscheiden, welche ich Euch zeigen soll. Ich wusste auch vor Ort schon nicht, wie ich das alles am besten auf Fotos festhalten soll. Denn es war traumhaft. Viel mehr kann ich Euch dazu auch gar nicht sagen. Wir waren vom erstem Moment an sprachlos. Diese Villa, diese Lage, dieser Blick aufs Meer, Sonne, Strand und glückliche Kinder. Was soll ich sonst noch sagen? Ich zeig’s Euch einfach.

Sommerurlaub mit Kindern an der Cote d'Azur.
Sommerurlaub mit Kindern an der Cote d'Azur.
Sommerurlaub mit Kindern an der Cote d'Azur.
Sommerlook aus unserem Cote d'Azur Urlaub.

Wir haben 2 Wochen in Cavlière, an der Côte d’Azur, verbracht. Mal wieder mit Wunder Reisen, mal wieder mit Freunden und Familie. Und diesmal in der schönste Location überhaupt. Sicher, wir durften schon in vielen, tollen Häuser, Schlössern und Burgen Urlaub machen. (Wie zum Beispiel am Lago Maggiore letztes Jahr) Aber noch nie hatten wir so ein Wahnsinns Grundstück direkt am wunderschönen Sandstrand. Ich glaube, es war das Lebensgefühl, das Meeresrauschen und der atemberaubende Blick, der diesen Urlaub so besonders gemacht hat.

Sommerurlaub mit Kindern an der Cote d'Azur.
Sommerurlaub mit Kindern an der Cote d'Azur.
Sommerurlaub mit Kindern an der Cote d'Azur.
Sommerurlaub mit Kindern an der Cote d'Azur.

Darum haben wir unseren Sommerurlaub am Meer auch einfach nur in vollen Zügen genossen. Man passt seine Lebensweise dort automatisch an. Ich habe jeden Tag nur ein lockeres Kleid drüber geworfen und bin barfuß, ohne Make Up runter zum Stand. Morgens eine Runde Yoga oder Chi Gong. Ab Mittag gab es dann ein Glas Rosé und meine hohen Schuhe nehme ich ungetragen wieder mit nach Hause. 🙂

Mein Look im Sommerurlaub an der Cote d'Azur.
Mein Look im Sommerurlaub an der Cote d'Azur.
Mein Look im Sommerurlaub an der Cote d'Azur.

Hier möchte ich Euch ein bisschen teilhaben lassen und wenn Ihr Lust bekommen habt, dann stöbert einfach immer wieder mal bei Wunder Reisen. 🙂

Sommerlook aus unserem Cote d'Azur Urlaub.
Sommerlook aus unserem Cote d'Azur Urlaub.

In diesen Sinne, einen guten Schulstart morgen für alle Schulkinder in Bayern und eine schöne Woche Euch allen.

Please follow and like us:

#zarahaul. Tolle Looks für Mama und Sohn.

Werbung. Da Markennennung, aber umbeauftragt.

Looks für Mama und Sohn.

Looks für Mama und Sohn

Wir haben mal wieder im Sale zugeschlagen. Tolle Looks für Mama und Sohn. Und zwar bei Zara. Warum ich das erwähne? Weil ich da sehr gerne shoppe. Immer schon, aber in letzter Zeit wieder mehr. Die Sachen haben einfach irgendwie das gewisse Etwas. Und die Preis-Leistung passt. Viele der Teile sind in Spanien gefertigt. Wobei natürlich nicht alle, aber es gefällt mir, dass zumindest ein Teil aus Europa kommt und auf Billigstproduktionen aus Fernost verzichtet wird. Und die Verpackung besteht nicht aus tausend Plastikhüllen (wie bei H&M). Sondern die Sachen liegen einfach so in einem Karton. Ohne weiteren Müll.

Looks für Mama und Sohn

Ich bin da sicher kein Moralapostel, denke aber immer mehr darüber nach und versuche im Kleinen darauf zu achten. Und natürlich gibt es inzwischen auch einige, tolle Shops, die sehr nachhaltig produzieren. Da muss ich nur ganz ehrlich sagen, es ist auch eine Preisfrage, gerade bei Kindersachen. Am liebsten würde ich auch kleine Boutiquen in unserer Nähe unterstützen. Aber auch da ist das Problem, dass Auswahl und Preis einfach nicht mithalten können. Ich denke, die Mischung machts. Und einfach ein bißchen drüber nachzudenken. Irgendwo muss man schließlich anfangen.

Jetzt aber zurück zur Mode. Und da haben wir wirklich ein paar sehr schöne Teile für meinen Großen erstanden. Alles schon ein bißchen cooler. Er ist schließlich fast ein 3. Klässler! (was für die Mama noch nicht ganz real ist, by the way….) Besonders die Shirts liebe ich sehr an ihm. Oversize und mit kleinen Details. Ich glaube, die passen ihm noch in 3 Jahren. Wo wir wieder bei der Nachhaltigkeit wären. 🙂

Looks für Mama und Sohn
Looks für Mama und Sohn

Sein Lieblingsteil ist definitiv die Hose. Denn er liebt es bequem. Und diese Baumwollhose ist eine super Mischung zwischen Jogginghose und Chino. Also auf jeden Fall alltagstauglich. Wir müssen sie zwar oben immer ein bißchen zuziehen, aber dank der Kordel ist das kein Problem.

Looks für Mama und Sohn

Und natürlich ist auch für die Mama ein neues Teil rausgesprungen. Auch wenn ich mich zurückgehalten habe. Aber dieser tolle Rock mit Neon Punkten musste einfach mit. Der Unterrock, das leichte Material und der zipfelige Saum sind super sommerlich. Shirt dazu und kleine Accessoires. Fertig ist ein schöner Sommerlook.

Looks für Mama und Sohn
Looks für Mama und Sohn

Ich würde also sagen, die Looks für Mama und Sohn stehen. Das Wochenende kann kommen. Und falls Ihr Lust auf Nachshoppen hab, habe ich Euch die Teile von meinem Sohn hier unten verlinkt. Mein Rock ist leider bereits ausverkauft. Wenn Ihr selbst aber noch einen Sommerlook braucht, dann schaut mal in meinen letzten Beitrag. 🙂

Looks für Mama und Sohn

Habt es fein!

xxxx

Shirt mit Palmenprint

Shirt oversize anthrazit

Sommerpullover

Jerseyhose

xxxxx

Please follow and like us:

Luftiges Sommerkleid für den besonderen Anlass

Eigentlich habe ich ja gar kein Kleid gesucht. Für die Geburtstagsfeier einer lieben Freundin an diesem Wochenende. Aber dann habe ich diesen Traum von einem Sommerkleid entdeckt. Und mich sofort verliebt. Das luftige Sommerkleid ist perfekt für so einen besonderen Anlass. Noch dazu für die geplante Sommerparty auf der Dachterrasse unserer Freunde.

luftiges Sommerkleid für den besonderen Anlass

Und weil ich dachte, Ihr habt vielleicht auch noch ein paar besondere Sommerevents vor Euch, eine Hochzeit oder einen Strandurlaub, wollte ich Euch dieses Kleid nicht vorenthalten. Ich mag diesen verspielten Boholook. Gerade im Sommer. So ein luftiges Maxikleid gibt einem automatisch so ein Hippie-Ibiza-Strand-Gefühl. 🙂 Es fällt auch einfach wahnsinnig schön und durch den Unterrock legt es sich auch nicht an den Beinen an. Es schwingt einfach so entspannt und macht gute Laune.

luftiges Sommerkleid für den besonderen Anlass luftiges Sommerkleid für den besonderen Anlass

Ich werde das Kleid demnächst bestimmt auch im Urlaub und an lauen Sommerabenden tragen, dann ohne Gürtel und mit Flip Flops. In Gedanken sehe ich mich schon damit an der Strandbar sitzen. Und das Sommergefühl genießen. Weil ein Kleidungsstück eben auch immer Emotionen vermitteln kann. Erst recht wenn es so romantisch und luftig ist.

luftiges Sommerkleid für den besonderen Anlass

Gestern habe ich mich aber entschieden das Sommerkleid für den besonderen Anlass etwas festlicher zu kombinieren. Der geflochtene Gürtel schafft Taille und passt perfekt zu meinen Kork Wedges aus einem der letzten Urlaube. So wird der Look ein bisschen edler und bleibt trotzdem sommerlich.

Also vielleicht habt Ihr ja auch bald mal eine Gelegenheit für ein luftiges Sommerkleid. Den Link zum Nachshoppen habe ich hier unten jedenfalls mal notiert und es gibt sogar noch verschiedene Farben 🙂

Sommerkleid (Nakd Fashion)

 

*Werbung da Verlinkung

Please follow and like us:

Allroundtalent: Badeanzug mit hohem Beinausschnitt

Wer schon immer mal lange Beine haben wollte, sollte jetzt weiterlesen 🙂 Denn es gibt nichts Besseres als einen Badeanzug mit hohem Beinausschnitt, um die Beine optisch zu verlängern. Sicher keine neue Erkenntnis. Aber für mich trotzdem neu. Denn ich habe, glaube ich, seit gefühlt 20 Jahren keinen Badeanzug mehr getragen und schon gar nicht mit so einem super Schnitt. Und ich frage mich jetzt: Warum eigentlich nicht?

Aber in dieser Saison kommt man da ja kaum drumrum. Und als altes ‘shopping victim’ musste ich mir natürlich gleich mal einen bestellen. Ich habe mich für dieses Modell in schwarz entschieden. Schwarz, weil zeitlos und irgendwie elegant. Mit großer Sonnenbrille dazu auf jeden Fall schick. Außerdem haben mir die Details gefallen. Durch den tiefen V-Ausschnitt, die Schnürung im Rücken und natürlich den hohen Beinausschnitt ist der Badeanzug alles andere als langweilig. Im Gegenteil, ich finde, er ist fast figurbetonter als alle Bikini, die ich habe. Denn er unterstreicht die Vorzüge und kaschiert gleichzeitig, wenn man etwas nicht so zeigen möchte. (Siehe mein Beitrag von vor ein paar Wochen).

Ich fühle mich super wohl in diesem Badeanzug. Auch wenn ich mich erst kurz an den knappen Schnitt der Hose gewöhnen musste, das sich auf dem hohem Beinausschnitt ergibt. Zumindest bei diesem Modell. Wenn man aber ehrlich ist, sieht man auch nicht mehr Haut, als bei jedem Bikini. Im Gegenteil. Aber ein Badeanzug kann Dinge vorteilhaft in Szene setzen und andere verstecken.

Hier muss sicher jeder sein passendes Modell finden, je nach Figur, Größe und Vorliebe. Aber ich kann Euch nur raten, mal wieder einen Badeanzug auszuprobieren. Es hat nämlich noch weitere Vorteile. Gerade im Alltag mit Kindern, macht so ein Badeanzug ab und zu auf jeden Fall Sinn. Egal ob vom Beckenrand springen, Rutschen oder Wasserschlacht. Auch Wettschwimmen ist ganz beliebt bei uns zur Zeit. 🙂  Und dabei bleibt alles wo es soll! Außerdem ist ist so eine Badeanzug ein echtes Allroundtalent. Für das Eis zwischendurch oder den Weg zum See, einfach Rock oder Hose drüber ziehen und man ist gleich richtig angezogen. Denn so ein Badeanzug fungiert auch schnell mal als Top und sieht noch gut aus dabei.

 

Und wer jetzt denkt: da wird man ja gar nicht richtig braun. Stimmt vielleicht, zumindest am Bauch. Aber ich werde eh nicht sehr braun, glaube also kaum, dass das groß auffällt 🙂 Und außerdem werde ich ja immer mal wieder zum Bikini wechseln. Für die geplante Freibad-Action in den Pfingstferien werde ich aber definitiv meinen neuen Badeanzug ausführen.

Ich habe ihn Euch übrigens hier unten verlinkt. (Ich trage Gr. Medium)

In diesem Sinne, schöne Woche und tolle Ferien (an alle, die welche haben)!

Badeanzug (NA-KD)

 

*Werbung da Verlinkung

Please follow and like us:

Frühling liegt in der Luft: weite Hose mit Punkten

Frühling liegt in der Luft. Und schon habe ich Lust auf neue Klamotten. Nicht, dass es dafür immer einen Grund bräuchte 🙂 Aber eine neue Saison ist definitiv ein Grund zum Shoppen. Ich habe auch regelmäßig vergessen, was ich im Vorjahr zur gleichen Zeit anhatte. Jeans und dicker Pulli war es jedenfalls nicht. Also musste wenigstens ein neues Teil her. Und da ist mit der letzten Bestellung für die Kids, diese weite Hose mit Punkten mit im Warenkopp gelandet. Mehr gab es erstmal nicht. Wir haben eine Woche Toskana vor uns und da wird auf alle Fälle fleißig eingekauft.

Aber die Hose mit Punkten sorgt jetzt schon mal für Frühlingslaune und ich habe sie bereits in verschiedenen Varianten getragen. Zudem ist sie sehr bequem und unkompliziert. Perfekt im Alltag mit den Kids. Egal ob im Park beim Boule spielen oder zum Sonntagsbrunch, wie heute. Die Hose lässt sich auf verschiedene Varianten kombinieren.

Beim ersten Look, habe ich ein schlichtes schwarzes Shirt dazu kombiniert. Jeansjacke dazu für die Momente im Schatten. Sneakers. Fertig. (Kleine, praktische Anmerkung: eine Bauchtasche ist perfekt, wenn man mit Kindern unterwegs ist 😉) Ein sehr simpler und sportlicher Look. Aber die weite Hose mit Punkten gibt dem Ganzen was Verspieltes. Und Frühlingshaftes.

Heute zum Sonntagsbrunch hatte ich Lust auf meinen Blouson Mantel dazu. Durch das Printshirt wird der Look nicht zu spießig. So geht es ‘Happy’ in diesen Frühlingssonntag. Und die gelbe Tasche ist ein Farbtupfer. (Übrigens ein Teil aus dem Italienurlaub letztes Jahr – die Vorfreude auf die Toskana steigt :-))

Jetzt müssen es noch die Sneaker dazu sein, aber im Sommer kann ich mir auch Sandalen und Wegdes perfekt dazu vorstellen. Ich freue mich jedenfalls schon auf viele, weitere Looks mit Punktehose. Wenn Ihr auch Lust auf fröhliche Punkte bekommen habt, die Hose ist aktuell und ich habe sie unten verlinkt.

Habt noch einen schönen Sonntag und kommt gut in die neue Woche!

Hose mit Punkten (H&M)

 

* Werbung da Markennennung.

Please follow and like us:

Über Familienzeit und den ersten Frühlingslook.

Endlich Wochenende. Traumhaftes Frühlingswetter. Der erste Frühlingslook. Und Zeit für die Familie. Wir hatten tolle Wochenenden in letzter Zeit. Waren Freunde in Nürnberg besuchen, hatten eine Woche Skiurlaub und dann ging es für mich direkt ins Mädelswochenende. Herrlich. Ich liebe es ja unterwegs zu sein. Aber jetzt bin ich auch mal froh, dass nichts geplant ist. Nur Familienzeit.

Frühlingslook.

Es war viel los und dann bin ich letzte Woche auch noch zum 1. Mal Tante geworden. 4 Wochen zu früh aber alles gut! Das ist so schön und sehr emotional. Darum haben wir uns auch heute gleich noch mal aufgemacht, meine Schwester und ihr Baby in der Klinik zu besuchen. Und weil wir ja sonst weiter nichts vorhaben, haben wir Gelegenheit genutzt, einfach mal wieder durch den Englischen Garten in München zu schlendern. Dabei konnten wir auch gleich den ersten Frühlingslook der Saison ausführen. Wenn Chucks und Jeansjacke aus dem Schrank geholt werden, ist das ein sicheres Zeichen für Frühling!

Mama Tochter Look. Frühlingslook.

Meine Tochter und ich haben ein ganz ähnlichen Look an. Sommerkleid über Jeans. Zu Chucks und Jeansjacke. Eine lässige Kombination, die ich sehr mag. Schon vor einiger Zeit gab es mal einen Beitrag dazu, wie mal sommerliche Kleider auch in der kälteren Jahreszeit tragen kann. (Mit dem gleichen Kleid übrigens :-)) Probiert es doch mal aus. Gerade jetzt, wenn man nicht mehr im Anorak mit Schal und Mütze unterwegs sein muss, ist das ein schöner Frühlingslook.

Frühlingslook im Mamablog Outfitinspiration: Frühlingslook.

Ich bin einfach kein Winter-Klamotten-Typ. Viel kreativer und freier fühle ich mich mit luftigen Sachen. Vor allem im Frühling, wenn schon ein Blazer oder eben ein Jeansjacke ausreicht. Umso mehr freue ich mich auf diese Zeit. Winter war schön. Aber jetzt brauch ich Sonne!

In diesem Sinne. Genießt dieses Frühlingswochenende!

 

Please follow and like us:

College Jacke

Diesmal ein ganz simpler Titel. Weil das Teil, um das es geht, schon für sich steht. Jeder kennt es. Ein Klassiker, der uns schon seit Grease begeistert. Mich zumindest. Trotzdem hatte ich bisher noch keine. Eine College Jacke.

Am Wochenende bin ich zufällig drüber gestolpert. Wollte ‘nur mal kurz im Sale schauen’ 🙂 Und wie das enden kann, wisst Ihr bestimmt. Bei mir kann man es hier sehen. Mit einer College Jacke von Mango. Es war das letzte Stück. Da musste ich zugreifen. Und seitdem ziehe ich sie quasi nicht mehr aus. Sonntag sind wir zum Kinderfasching verabredet gewesen. Und ich selbst hatte nicht so richtig Lust mich zu verkleiden. (Wer mehr Lust auf Verkleiden hat, findet tolle Inspiration in einem meiner früheren Beiträge) Aber diesmal dachte ich, warum nicht einen Retro 50ies Look draus machen?! Ich liebe diesen Stil. Und das beste daran ist: man kann Jeans und Sneakers dazu tragen! Das kommt mir und unserem turbulenten Alltag sehr entgegen.

Wer mich in den letzten Tagen gesehen hat weiß auch, dass ich die College Jacke seitdem bereits mehrmals getragen habe. Man braucht nicht viel drumrum zu stylen. Das macht es morgens einfach: Jeans, Shirt. Fertig. Ich kann mir die Jacke aber auch zu einem Rock gut vorstellen. Als Kontrast zum Faltenrock vielleicht. Muss ich mal ausprobieren. Es kann also sein, dass auch ihr die College Jacke hier noch ein paar mal sehen werdet. 🙂

Für uns geht’s jetzt am Wochenende nach Nürnberg zu einer lieben Schulfreundin und Ihrer Familie. Wir freuen uns sehr darauf. Sehen uns eh viel zu selten und dann ist es doch immer gleich wie früher in der 10a.

Und ratet, was ich auf alle Fälle einpacke?!?! 🙂

In diesem Sinne, habt ein schönes Wochenende!

Please follow and like us:

Familien Partnerlook. Kuschelzeit in unseren selbst gestalteten Shirts.

Sonntag ist Kuschelzeit. Bei uns ist sonst generell eher viel los. Ganz normal vielleicht mit zwei Kindern, Jobs und Alltag. Wir lieben es aber auch, uns mit Freunden zu treffen und unterwegs zu sein. Die Kinder fragen nach Schule und Kindergarten immer als erstes: “Was haben wir heute vor?” Und sind richtig motzig, wenn mal kein Playdate ansteht 🙂 Wer kennt’s? Natürlich ist das so, weil sie es so gewohnt sind. Und weil wir gern unter Leuten sind. Aber einen Nachmittag pro Woche ist auch immer Zeit zuhause angesagt. Als Ausgleich. Zum Entspannen.

Und sonntags. Der Sonntag ist uns heilig. Familienzeit. Zeit zum Nichtstun, Lesen, Spiele machen und Disney Filme gucken. Manchmal ziehen die Kinder ihren Schlafanzug gar nicht aus. Okay, das ist wirklich die Ausnahme, aber wir verbringen den Sonntag oft in Jogginghosen. Trotzdem will ich mich wenigstens ein bisschen stylisch fühlen. Typisch ich halt. Und darum habe ich jetzt meine ganze Familie im Partnerlook eingekleidet. Mitgehangen mitgefangen 🙂 In selbst gestalteten Shirts. Die passen perfekt zum Kuschelsonntag. Aber auch zu jeglichen Freizeitaktivitäten. Im Skiurlaub werden wir der Renner in der Après Ski Bar sein!

Ich liebe Partnerlook. (Wie man schon in älteren Beiträgen sehen konnte.) Manchmal. Und nur zu bestimmten Gelegenheiten. Es kann nämlich auch schnell albern aussehen. Daher war es perfekt, sich die Shirts selbst gestalten zu können. Die Auswahl ist riesig. An Sprüchen, Farben und Designs. Und ich habe mich für eine dezente Variante entschieden. Rausgekommen sind diese coolen Shirts im Football-Look für meine drei Lieben. Das passende Mama Shirt war mir dann aber doch zu viel. Daher hab ich mir den kuscheligen, und ja trotzdem irgendwie passenden, Hoodie gegönnt. Und er passt zu mir. Yoga und Kaffee gehören inzwischen zu fast jedem Tag. Und natürlich kuscheln. So wie sonntags. Ab jetzt in unseren Partner Shirts.

In diesem Sinne, genießt den Sonntag noch Ihr Lieben. Und kommt gut durch die Woche!

Shirts & Hoddie (Shirtcity)

 

Please follow and like us: