Mein Trend für den Herbst: Strickjacke zum Sommerkleid

Jedes Jahr wieder meine Lieblingsteile für den Herbst: Strickjacken. Inzwischen habe ich verschiedene Modelle, alle kuschelig und total vielfältig kombinierbar. Gerade deshalb mag ich sie auch so gern, denke ich. Weil man nicht viel nachdenken muss. Wenn die ersten kalten Tage kommen, weiß ich oft nicht, was ich anziehen soll. Bin noch auf Sommer eingestellt und kann mich nicht erinnern, was ich letztes Jahr anhatte. Dann ist so eine Strickjacke das perfekte Teil.  Einfach drüber ziehen, schon ist man fertig und kuschelig warm angezogen. Egal ob über Shirts oder Kleider. Und ich haben wohl jedes Jahr den gleichen Gedanken, denn schon im letzten Jahr habe ich Euch über meine Lieblings-Herbstaccessoires berichtet und siehe da, die Strickjacke war dabei 🙂

Eine meiner Lieblingskombination in diesen Herbst,  ist die Strickjacke über ein Sommerkleid zu tragen. Darum zeige ich Euch hier mal zwei Looks als Styling Idee:

(1) mit Maxikleid

Im Urlaub habe ich ein paar sehr schöne Kleider erstanden, die ich viel getragen habe (dank dieses herrlichen Wetters dieses Jahr) und gerne auch immer noch tragen möchte. Sonne ist ja da, aber es ist natürlich dann doch langsam zu kalt. Für dieses Maxikleid zum Beispiel. Aber mit Strickjacke und Boots funktioniert es noch wunderbar. Die Farben passen eh perfekt zu den bunten Blättern und der Herbstsonne, finde ich. So hole ich mir ein bisschen Côte d’Azur in den Oktober! Dank meiner Strickjacke.

Damen Strickjacken für den Herbst. Mein Look mit Maxikleid.

(2) mit kurzem Kleid

Man kann auch nie genug davon haben, finde ich! Mein neustes Modell ist diese, hellblaue Oversize Strickjacke. Das ist ein große Liebe! Wegen der Farbe und den Details an den Ärmeln. Und sie passt perfekt über ein kurzes Sommerkleid. Ich mag den Kontrast von luftiger Spitze und grobem Strick. Es gibt zur Zeit eh eine große Auswahl an Damen Strickjacken in allen Formen und Farben. Anscheinend sind sie nicht nur bei mir so beliebt 🙂 Diese beiden Looks gehören jedenfalls zu meinen Lieblings-Herbstoutfits. Und da kann es ruhig auch noch etwas kälter werden wegen mir.

Damen Strickjacken für den Herbst. Mein Look zum kurzen Kleid. Damen Strickjacken für den Herbst. Mein Look zum kurzen Kleid.

Perfekt zur Strickjacke passen dann auch dicke Strumpfhosen. Jetzt kann es noch die Feinstrumpfhose sein, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, im Winter farblich abgestimmte Wollstrumpfhosen zur Strickjacke zu kombinieren. Ich glaube, ich brauche noch eine Strickjacke mit Zopfmuster in einem hellen Beige, denke ich mir gerade so. Denn helle Cremetöne sind für mich irgendwie Winterfarben. Da werde ich wohl noch mal Stöbern müssen.

Und das Schöne an Basics ist ja, dass man sie so vielfältig kombinieren kann und somit oft trägt und nie genug haben kann :-). Das ist in meinem Mama-Alltag ja besonders wichtig. Denn natürlich trage ich meine Damen Strickjacken auch oft zur Jeans und zur Leggings. Wenn dann ein schlichtes Shirt mit einer tollen, kuscheligen Strickjacke aufwertet wird, steht einem stylischen Herbst nichts mehr im Wege. Jetzt freue ich mich schon fast, dass es nächste Woche kühler werden soll und ich meinen geliebten Strick in allen Varianten ausführen kann.

Macht es Euch kuschelig!

Mamablog, Modeblog, Modemama, Mama Mode Blog

 

Please follow and like us:

Marine Look für den Côte d’Azur Urlaub

Unsere Urlaubsplanung

Im Urlaub gelten ja immer irgendwie andere Stylingregeln. Zumindest empfinde ich das so. Und habe auch einfach Lust drauf, mal Sachen anzuziehen, die man sonst im Alltag vielleicht nicht so oft an hat. Für uns geht es demnächst an die Côte d’Azur. Meine absolute Lieblings-Urlaubsregion und natürlich wieder mit Wunder-Reisen. Also erwartet uns nicht nur blaues Meer und Sonne pur, sondern auch eine tolle Villa mit Pool, Rundum-Versorgung, sehr gutes Essen und viele Freunde mit dabei. 100% Urlaubsfeeling. Für uns der perfekte Familienurlaub. Die Vorfreude steigt.

Also überlege ich jetzt auch schon, was alles mit muss in den Koffer. Klingt vielleicht übertrieben so weit im Voraus :-), aber es macht mir einfach Spaß, mich damit zu beschäftigen und zu planen. Ich blättere dabei durch die Instyle, merke Looks ein und durchforste meinen Kleiderschrank. Vorfreude eben. Und was passt besser zur Côte d’Azur als der Marine Look?! Die Kombination aus blau, weiß und rot ist eine klassische Kombination, aber auch eine zeitlose. Von Audrey Hepburn über Grace Kelly bis zu den modernen Stil-Ikonen, alle lieben diesen frischen Look, der sofort Urlaub verheißt. Auch ich. Und es gibt so viele, tolle Fashionteile im Marine Look, so wie zum Beispiel bei Bonita im Onlineshop. Aber im Alltag trage ich den Look nicht so oft, darum ist es erst recht ein Muss für den Sommerurlaub.

Marine Look für den Sommerurlaub

Ein Erbstück im Marine Look

Ein Erbstück. Das ist dieser Tellerrock im Marine Look. Meine Mama hat ihn in den 70ern getragen und ich habe ihn ihr irgendwann mal abgeluchst. 🙂 Ich bin nicht mal sicher, ob er nicht sogar noch von meiner Oma stammt. Und trotzdem lässt er sich auch heute noch perfekt stylen. Ein paar moderne Details dazu, so wie diese grafischen Ohrringe und ein schlichtes weißes Shirt als Basic. Als Schmuckstück noch ein geknotetes Seidentuch und fertig ist der Marine Look für den Urlaub.

Marinr Look mit TellerrockIch liebe es ja, alte Stücke neu zu kombinieren. Auch einfach weil Erinnerungen dran hängen, so wie an dem Kleid meiner Mama in einem meiner früheren Beiträge. Ich kenne Fotos von meiner Mom, wie sie es trägt und das Gleiche gilt für diesen Marine-Rock. Der Rock ist farbenfroh und braucht auch gar nicht viel Styling drum herum. Somit ist er bestens geeignet für den Urlaubskoffer. Denn es muss auch unkompliziert sein. Nichts ist schlimmer, als anstrengende Looks im Urlaub. Wenn man ständig irgendwo rumzuppeln muss, es eng und unbequem ist. Ich will ja schließlich entspannen und Spaß mit den Kindern haben. Und ich will mir auch nicht lange Gedanken machen, was ich anziehe oder was zusammenpasst. Der Rock im Marine Look steht für sich selbst, ein Shirt dazu reicht, ein paar passende Acccessoires und es kann losgehen.

Accessories zum Marine Look

Ich kann es auch kaum noch erwarten und freue mich riesig darauf, wenn ich in meinem Marine-Rock durch St. Tropez bummeln kann. Und ich glaube, schon zu Louis de Funes Zeiten wäre man mit diesem Look bestens angezogen. 🙂

Kein Wunder also, dass der Marine Look immer modern sein wird. Denn er macht einfach Urlaubslaune!

Please follow and like us:

PomPom Trend trifft Leinen: perfekt für heiße Tage

Zugegeben, der PomPom Trend ist nicht gerade neu. Aber das ist mir zum einen ziemlich egal und zum anderen ist mein Shirt ja auch schon 2 Jahre alt. Das Leinenshirt mit bunten Bommeln ist aus unserem Sommerurlaub an der Côte d’Azur und ich habe es in St. Tropez erstanden. Schon allein deswegen liebe ich es. Aber es ist auch perfekt für heiße Sommertage. Leinen ist nicht umsonst wieder total angesagt. Es ist einfach ein geniales Material bei der Hitze. Leicht, luftig und durch den natürlichen Look wirkt es immer irgendwie lässig und entspannt.

PomPom Trend: Leinenshirt mit bunten Bommeln

Und genau das sind wir auch diese Tage. Denn es sind unsere ersten Sommerferien. Ich war ja etwas skeptisch, wie das funktionieren wird. 6 Wochen zuhause, keine Schule, kein Kindergarten und Mama muss trotzdem arbeiten. Aber es klappt sehr gut. Ich bin auch richtig diszipliniert und stehe schon früh auf, sitze von 7:00-9:00 am PC und habe somit schon das Meiste erledigt, wenn die Kinder so richtig fit werden. Dann frühstücken wir und genießen den Sommer. Freibad, Freunde treffen oder einfach in den Garten. Wenn es am Nachmittag dann zu heiß wird, ziehen wir uns nach drinnen zurück und ich kann noch mal etwas arbeiten. Es ist schon echt Luxus, wenn man so flexibel von zuhause aus arbeiten kann.

PomPom Trend: Leinenshirt mit bunten Bommeln

Ist fast schon ein bisschen wie Urlaub und so ist auch mein Look. Entspannt und hitzetauglich. Da passt der PomPom Trend perfekt dazu. Die bunten Bommeln sind einfach fröhlich und passen aber auch irgendwie nur in die Freizeit. Könnte ich mir jetzt im Büro nicht vorstellen 🙂 Aber in meinem kleinen Wohnzimmer Büro und in unseren Ferienalltag passt es perfekt. Und wir fahren dieses Jahr wieder an die Côte d’Azur, also vielleicht finde ich noch mehr Leinenshirts in der Art. Wobei ich auch online einige tolle Teile mit PomPoms für Euch gefunden habe, wenn Ihr Lust bekommen habt! Und ich glaube, ich brauche noch unbedingt eine Strandtasche mit fröhlichen Bommeln 🙂 Kann man bestimmt auch selbst machen und ich werde mal einige DIY Blogs durchforsten. Ich werden berichten.

PomPom Trend: Leinenshirt mit bunten Bommeln

Leinenshirt mit PomPoms (aus dem Urlaub)

Shorts (H&M)

ENJOY SUMMER LADIES!

 

*Werbung durch Verlinkung

Mamablog, Modeblog, Mama Mode Blog

 

Please follow and like us:

#Streifenliebe

Es gibt diese Teile, die einfach immer gehen. Streifen gehören bei mir definitiv dazu. Weil sie gerade in blau-weiß irgendwie Urlaub versprühen. Ich muss dabei ans Meer, an Matrosen, an Brigit Bardot in St. Tropez und an Jean-Paul Gaultier denken (den sieht man übrigens fast nur in Steifenshirts). Und weil ich glaube, dass es viele von Euch auch so geht, widme ich diesen Beitrag einem Klassiker. #Streifenliebe

#Streifenliebe: Streifenbluse zum Midirock

Bestimmt hat fast jeder von Euch ein Teil mit blau-weißen Streifen im Schrank. Meistens ist es ein Shirt, aber es gibt Kleider, Pullover, Blusen, Bikinis und und und. Ich liebe diese Steifenbluse hier von Zara und trage sie schon vielen Jahre. Klassischerweise natürlich zur Jeans. Aber hier möchte ich Euch zeigen, dass dieser Klassiker sich auch prima zum Midirock kombinieren lässt.

Der Rock ist ja sowieso gerade eines meiner Lieblingsteile und war ein Geburtstaggeschenk meines Mannes (wobei ich ihn selbst ausgesucht habe, muss ich dazu sagen :-)). Er ist aus einem bequemen Jerseystoff, super bequem und knitterfrei. Und man kann damit auch im Schneidersitz am Kinderzimmerboden sitzen. Was nicht ganz unwichtig ist in meinem Alltag! Oft trage ich dazu einfach ein weißes Shirt. Auch ein Klassiker in meinem Kleiderschrank übrigens, wie Ihr hier nachlesen könnt! Aber heute hatte ich mal Lust auf ein bisschen Farbe an diesem schönen Sommertag.

#Streifenliebe: Streifenbluse zum Midirock

Die Bluse ist sehr luftig und ich finde die Kombination von Streifen zum Faltenrock irgendwie echt erfrischend. Dadurch wird der Look sommerlich. Hier gibts auch tolle Streifenblusen. Falls Ihr Lust zum Nachstylen habt, weil meine Bluse ist schon ein paar Jahre alt.

Das Band im Haar ist auch gerade mein Lieblings-Haar-Accessoire. (Und besonders zu empfehlen, wenn mal morgens wieder keine Zeit für die Haare bleibt.) Außerdem hat das so einen leichten Rockabilly Flair, finde ich. Turnschuhe dazu kombinieren und das Wochenende kann kommen!!! Heute Abend geht es mit den Kids zu einer Waldführung mit Lagerfeuer und Stockbrot. Sollte es dabei frisch werden, packe ich einfach meine Jeansjacke oben drauf. Fertig ist mein Look zu Thema #Streifenliebe.

Vielleicht habt Ihr ja auch eine tolle Streifenkombi – dann schickt mir doch mal ein Foto. Würde mich freuen!

HAPPY WEEKEND!

#Streifenliebe: Streifenbluse zum Midirock

Bluse (Zara)

Rock (Lawrence Grey)

Sneakers (Reebock)

 

Werbung durch Markennennung.

 

Please follow and like us:

Maxirock mit Leoprint

Heute gibt es nur mal einen ganz schnellen Beitrag. Bin nämlich fast schon auf dem Weg zu meinem ersten Flohmarkt. Bei uns ist Mädelsflohmarkt und ich versuche Platz zu schaffen für neue Modeschätze 🙂 Außerdem ist Frühling immer irgendwie Zeit für was Neues. Daher habe ich meinen Kleiderschrank mal rigoros ausgemistet und auch wirklich schöne Sachen rausgeschmissen, die ich aber einfach seit ein paar Jahren nicht mehr getragen habe. Lieber kauf ich mir dann ein paar neue Teile, die ich mir gerade wünsche. Mal schauen, ob ich mein Budget etwas aufbessern kann. Ich werde berichten.

Maxirock mit Leoprint

Beim Ausmisten bin ich dann auf meinen Maxirock mit Leoprint gestoßen. Ist ein Erbstück von meiner Mama 🙂 Den hat sie schon getragen und jetzt liebe ich ihn. Und irgendwie hat er auch was von den 70ern und ich fühle mich ein bisschen Retro. Mit einem schlichten weißen Basic-Shirt und Sneakers dazu wird das Ganze sportlich und absolut tragbar im Alltag. Wieder mal ein tolles Beispiel für die Unerlässlichkeit eines weißen Shirts im Schrank. Auch perfekt für meinen Flohmarkt-Tag, denke ich. Ich will ja schließlich schon gut aussehen hinter meinem Stand 🙂 Der Maxirock ist aus Baumwolle, knittert nicht und ist sehr bequem. Daher kann ich ihn wirklich auch jeden Tag gut tragen.

Maxirock mit Leoprint

Mit Lederjacke würde ich den Maxirock mit Leoprint auch jederzeit abends zum Ausgehen tragen. Ein Allrounder also. Tagsüber zum Spielplatz, nachmittags zum Mädels-Kaffee und Abends in die Bar. Leo geht schließlich immer!

Maxirock mit Leoprint

So, jetzt muss ich los und wünsche Euch noch einen tollen Sonntag und einen guten Start in die Woche.

 

 

Please follow and like us:

Mein Look für die Feiertage

Und schon ist Weihnachten wieder vorbei. Bei mir ist da auch immer ein bisschen Wehmut dabei, weil ich diese besondere Zeit einfach so liebe. Aber ich bin auch froh, jetzt etwas Ruhe zu haben. Wir hatten drei echt schöne Feiertage mit der Familie. Auch wenn die Kinder zum Teil sehr ungeduldig waren 🙂 Das ist aber wahrscheinlich normal bei all der Aufregung.

Heute ist jetzt der erste Tag, an dem wir Zeit haben mit all den Geschenken zu spielen und einfach zu relaxen. Es ist schon 14:00h, aber mein Großer sitzt immer noch im Schlafanzug neben mir. 🙂 Wir gucken gerade ‘Findet Nemo’ und daher ist ein bisschen Zeit, um mal wieder einen kleinen Beitrag zu schreiben.

Mein Look für die Feiertage: Bluse mit Schleife zum Tellerrock

Heute gibt’s ein paar Fotos von meinem Look für die Feiertage. Gestern war ja richtig schönes Wetter und so hab ich zu meinem geliebten Tellerrock einfach einen Blazer, meinen neuen Cashmere Schal (Geschenk von meinem Mann!!!) und Sonnenbrille kombiniert. Zur weißen Bluse trage ich eine Schleife und so bekommt das Outfit etwas Feierliches.

Mein Look für die Feiertage: Bluse mit Schleife zum Tellerrock

Als nächstes brauche in dann einen Look für Silvester, aber bevor ich mich damit beschäftigen kann, muss ich jetzt erst mal Pfannkuchen machen. Das ist der große Wunsch meiner Kinder und heute machen wir es uns dann einfach nur noch gemütlich.

Habt auch ein paar ruihge Tage zum Ausklang dieses Jahres mit Eurer Familie.

Mein Look für die Feiertage: Bluse mit Schleife zum Tellerrock

Rock (Chicwish)

Blazer (Zara)

Schal (Colombo)

Tasche (Morgan)

 

 

Please follow and like us:

Kuschelige Accessoires für den Herbst

An so einem trüben Sonntag steht einem der Sinn nach einem gemütlichen Look inklusive kuschelige Accessoires. Am liebsten die Wolldecke auf der Couch. Aber wenn man sich doch mal nach draußen wagt, braucht es ein paar warme Teile zum Einkuscheln. Ich habe mir schon ein paar neue Accessoires zugelegt für die Herbst/Winter Saison. Einen dicken Schal mit passender Wollmütze und einen gemütlichen Cardigan. Und da das diesmal alles aktuelle Teile sind, gibt es heute auch mal wieder die passenden Links zum Nachshoppen 🙂 Vielleicht braucht Ihr ja auch noch was für die kalten Tage.

kuschelige Accessoires, Herbstlook, Cardigan, Strickjacke, Schal und Mütze, Outfitpost, Inspiration, Mamainstyle, Modemama, Mamablog, Lookoftheday, Strickcardigan, Shoppingtipp

Der Cardigan ist ein echter Allrounder. Passt über fast alles. Egal ob Kleid, Jumpsuit oder die gute, alte Jeans. Auch wenn es zuhause mal gemütlich sein soll, zieh ich ihn gerne über die Jogginghose. Und es ist ja gar nicht so einfach da den richtigen zu finden. Meistens kratzen sie, sind zu lang oder zu kurz. So ein Cardigan muss kuschelig sein, darf aber nicht zu dick sein. Dann passt er wieder unter keine Jacke und ist auch schnell zu warm. Darum bin ich auch so happy, dass ich diese graue Strickjacke gefunden habe. Schlicht und sehr bequem.

kuschelige Accessoires, Herbstlook, Cardigan, Strickjacke, Schal und Mütze, Outfitpost, Inspiration, Mamainstyle, Modemama, Mamablog, Lookoftheday, Strickcardigan, Shoppingtipp kuschelige Accessoires, Herbstlook, Cardigan, Strickjacke, Schal und Mütze, Outfitpost, Inspiration, Mamainstyle, Modemama, Mamablog, Lookoftheday, Strickcardigan, Shoppingtipp

Dazu noch einen dicken Schal in Pastelltönen mit passender Strickmütze und schon wird aus Jeans und Streifenshirt ein schöner Herbstlook mit kuschligen Accessoires. Das strahlt Gemütlichkeit aus und passt zu so einem nassen, kalten Wetter. Ich finde, man braucht so ein paar Basics für die neue Saison und schon, ist der Herbst ein bisschen weniger grau. 🙂

kuschelige Accessoires, Herbstlook, Cardigan, Strickjacke, Schal und Mütze, Outfitpost, Inspiration, Mamainstyle, Modemama, Mamablog, Lookoftheday, Strickcardigan, Shoppingtipp

Genießt den Sonntag! Mamablog, Mama Mode Blog, Modeblog

Cardigan (Shein)

Schal und Mütze (H&M)

 

 

Please follow and like us: