Sweatshirts richtig stylen

Im letzten Beitrag habe ich Euch ja meine liebsten Winterstyles gezeigt. Immer dabei: ein bequemes Sweatshirt oder ein lässiger Hoodie. Mein Schrank ist inzwischen voll davon. Gerade weil wir die meiste Zeit daheim verbringen, ist der Sweater mein wichtigstes Kleidungsstück geworden. Aber wie kann man Sweatshirts richtig stylen?

Sweatshirts richtig stylen
Sweatshirts richtig stylen

Ein bequemer Look muss nicht langweilig sein. Und darum, dachte ich, ich zeige Euch heute mal ein paar Winterstyles mit Sweatshirt. Für Zuhause, fürs Home Office oder den gemütlichen Abend mit Freunden. Denn irgendwie gilt es ja für alle Lebenslagen: wir machen das Beste draus! Also auch aus unserer Homewear. 🙂

Ich mag Sweatshirt gerne weit und gemütlich. Oft kaufe ich sogar extra ein paar Größen größer. So wie bei diesen weißen Hoodie. Im Oversize Look kann man Sweatshirts richtig stylen. Richtig entspannt. Schnell, mit ein paar Handgriffen. Über Leder Leggings zum Beispiel. Mit derben Boots dazu. Schon wirkt der Look irgendwie rockig.

Ich spiele ja immer gern mit Kontrasten und mag es aber gleichzeitig bequem. Und darum kann ich auch nicht genug Sweater haben im Moment. Ich mag Sweatshirts in allen Farben und Formen. Ein große Auswahl gibt es bei Wenz. Besonders die schlichten Varianten haben es mir angetan. Basicteile, die zu jedem Look und zu jeder Gelegenheit passen. Cleane Schnitte, die man durch ein verspieltes Detail aufpeppen kann. Wie bei dem Look aus dem letzten Beitrag hier.

Und wenn ich mal Lust auf etwas Schickeres habe, kombiniere ich den Hoodie einfach über eines meiner langen Kleider. So wird das Outfit auch gleich wintertauglich. Dazu stelle ich mir noch einen dicken Schal vor und freue mich schon auf die ersten Sonnenstrahlen im Frühling. Wenn Lockerungen uns auch wieder etwas mehr Freiheit geben. Etwas mehr Leichtigkeit. Nicht nur für unsere Looks.

Aber bis dahin, bleibt uns wohl nur, es uns so gemütlich wie möglich zu machen. Unsere Sweatshirts richtig stylen und raus an die Luft, rauf auf die Couch oder ab vor den PC.

In diesen Sinne, haltet durch und seid fröhlich. Experimentiert und habt Spaß an allem, was Ihr macht!

Please follow and like us:

Meine liebsten Winterlooks

Was soll ich sagen? Gerade geben meine Outfits, die fehlenden Gelegenheiten und meine mangelnde Kreativität nicht besonders viel Neues her. 🙂 Ich muss meine Motivation an manchen Tagen suchen. Habe keine Lust auf nix. Geht es Euch aus so im Moment? Aber umso wichtiger ist es, dass ich mich in wohl fühle. Ich liebe bequeme Looks. Besonders zwischen Home Office und Home Schooling. Und darum zeige ich Euch hier einfach mal meine liebsten Winterlooks. Denn ein bisschen Outfitinspo kann ja nicht schaden im tristen Lock Down Alltag, oder?!

liebsten Winterlooks
liebsten Winterlooks
liebsten Winterlooks

Meine absolute Lieblingskombi im Moment (schon wegen der Bequemlichkeit) sind Sweater über Shirts im Lagenlook zu Leggings oder Jeans. Warm, kuschelig und gemütlich. Als Unterziehshirt klaue ich gerne bei meinem Mann. Seine Shirts sind lang genug, um sie über eine Leggings zu tragen und sehen lässig aus, wenn sie unter dem Sweatshirt rausblitzen. Wenn es etwas schicker sein soll, liebe ich mein Top mit Spitzenkragen. Habe es Euch unten mal verlinkt, da ich selber sehr happy war, dass ich ein Passendes gefunden habe. Es passt perfekt unter Strickpullis mit großem Ausschnitt. Alternativ kombiniere ich gerne auch mal ein luftiges Blumenkleid unter dem Sweater. Das ist etwas verspielter und ein schöner Kontrast zur destroyed Jeans beispielsweise. Egal welche Kombination ihr gerne mögt, ich finde einfach, ein Sweatshirt sieht sofort spannender aus, wenn es mit mehreren Lagen kombiniert wird.

liebsten Winterlooks
liebsten Winterlooks

Entspannt für zuhause und mit ein paar Accessoires auch perfekt für den Winterspaziergang. Und das perfekte Accessoire für meine liebsten Winterlooks ist eindeutig eine Mütze. Ich habe sie in allen möglichen Farben und kombiniere sie nach Lust und Laune. Mein neuestes Modell ist diese hier in einem tollen blau. Passt einfach super zur Jeans. Und meine Kinder sagen, sie können mich so schon von Weitem erkennen…nicht, dass ich im Moment oft weit von ihnen entfernt wäre, aber gut 🙂 Außerdem ist sie von einem meiner absoluten Lieblingslabels im Moment. Karo Kauer ist eine Bloggerin, die ihr eigenes Label gegründet hat und sehr viel Liebe reinsteckt. Schaut doch mal vorbei! Gerade bequeme Sweater und lässige Looks kann man bei ihr die besten finden.

liebsten Winterlooks

In diesem Sinne, ein schönes Winterwochenende in Euren liebsten Winterlooks!

Links zum Nachshoppen:

Unterziehtop mit Spitze (Amazon)

blaue Mütze (Karo Kauer Label)

.

.

*Werbung da Verlinkung

Please follow and like us:

Sweatshirt mit Schulterpolstern.

Schulterpolster. Da scheiden sich die Geister. Viele schütteln den Kopf. Das sind diejenigen, die froh waren, dass die 80er endlich vorbei sind. 🙂 Modetechnisch zumindest. Aber ich finde die akzentuierten Schultern cool. Weil sie schlichten Shirts eine neue Silhouette geben. Nicht wie damals, kombiniert mit bunten Prints, Neon und Pailletten . Sondern als dezenterer Hingucker. Als Akzent. Mit klaren Strukturen und Formen. Wie bei diesem Sweatshirt mit Schulterpolstern. (Den Link zum Nachschoppen findet Ihr unten) Ein Alltagsteil mit dem gewissen Etwas.

Sweatshirt mit  Schulterpolstern
Sweatshirt mit  Schulterpolstern
Sweatshirt mit  Schulterpolstern
Sweatshirt mit  Schulterpolstern

So kriegen schlichte Looks und das Sweatshirt, das als Basic eigentlich eine Nebenrolle spielt, neuen Pepp . Durch kleine Details und neue Linien. Und das ist ja genau das, was ich mag. Cleane Looks. Siehe auch hier in einem meiner älteren Beiträge. Und im Alltag ist die Jeans einfach mein Hauptkleidungsstück. Auch nix Neues. Damit das dann aber nicht zu langweilig ist, versuche ich immer das Outfit mit Details und Accessoires aufzupeppen. Das braucht dieses Sweatshirt mit Schulterpolstern aber gar nicht. Hier ist weniger mehr.

Sweatshirt mit  Schulterpolstern
Sweatshirt mit  Schulterpolstern
Sweatshirt mit  Schulterpolstern
Sweatshirt mit  Schulterpolstern

Darum seht Ihr hier ein paar meiner Lieblingskombinationen. Schnelle Looks. Geradlinig. Einfach zu stylen. Alltagstauglich. Und trotzdem speziell durch die akzentuierten Schultern.

Sweatshirt mit  Schulterpolstern
Sweatshirt mit  Schulterpolstern

Und irgendwie erinnert mich der Sweater an Captain Kirk. 🙂 In diesem Sinne, vielleicht reist Ihr ja mit mir in diese Galaxie:

Sweatshirt mit Schulterpolstern (Zara)

Please follow and like us:

Sweater Liebe. Für kuschlige Momente.

Zur Zeit könnte ich sie jeden Tag tragen. Sweater oder Sweatshirts. Wie man sie nennt, ist eigentlich egal. Denn wichtig ist nur, sie sind kuschelig, warm und gemütlich. Und können trotzdem sehr stylisch sein. In einem meiner letzten Beiträge habe ich Euch schon einige Stylingvarianten gezeigt. Denn es ist eine große Sweater Liebe.

Sweater Liebe.
Sweater Liebe.
Sweater Liebe.

Und momentan gefallen mir die schlichte Varianten am besten. Ein cleaner und bequemer Look. Aufgepeppt mit ein paar Accessoires, vielen Ketten, coolen Boots und warmen Mützen, der perfekte Look für jeden Tag. Ich arbeite ja die meiste Zeit von Zuhause aus. Trotzdem mache ich mich morgens fertig und möchte auch nicht im Gammeloutfit rumhängen. 🙂 Daher sind schlichte Sweater perfekt für meinen Daily Look.

Sweater Liebe.
Sweater Liebe.
Sweater Liebe.

Im Sale habe ich mir jetzt wieder ein paar davon zugelegt. Die Creme- und Schwarztöne lassen sicher super kombinieren. Das ist von Vorteil, wenn die Zeit morgens mal wieder knapp ist. Und der Alltag hat uns ja seit zwei Wochen wieder. Da müssen wir erst mal wieder reinfinden. Wir bleiben trotzdem so lange we möglich liegen, stehen ca. 6:45h auf und verlassen um 7:30h das Haus. Das geht nur im Teamwork. Ich mache mich und die Kids samt Brotzeit fertig. Mein Mann bereitet inzwischen das Frühstück vor. Da bleibt nicht viel Zeit für Stylingexperimente. Ein Grund mehr für meine Sweater Liebe. Sie sind schnell angezogen und kuschlig warm. Ein kleiner Wohlfühl Moment morgens, gerade wenn es draußen noch kalt und dunkel ist. 🙂

Sweater Liebe.
Sweater Liebe.
Sweater Liebe.

Vielleicht geht es Euch ja auch so?! Darum hier unten mal meine Sweater zum Nachschoppen. Für Eure kuschelige Momente!

Sweater Beige

Sweater “Bisous”

Sweater schwarz

.

.

*Werbung da Verlinkung

Please follow and like us:

Sweater Wetter. Stylingvarianten mit Sweater.

Wir lieben es bequem. Vor allem, wenn es draußen so grau und ungemütlich ist, wie im November. Dann ist Sweater Wetter. Für mich. Und auch für meine Kids. Dann kuscheln wir uns jeder in einen Sweater und machen es uns drinnen nett. Aber das muss nicht heißen, dass der Look langweilig ist. Darum zeige ich Euch hier ein paar meiner Lieblings Stylingvarianten mit Sweater.

Sweater zur Lederleggings

Eigentlich ein absoluter Basic-Look. Super bequem und perfekt für den Alltag. Ich habe dann einfach ein Oversize Jeanshemd (von meinem Mann geborgt :-)) unter den Sweater gezogen. Das schafft einen schönen Lagenlook. Dann eine auffällige Cross-Body-Bag dazu und schon wird eine coole Kombi daraus.

Stylingvarianten mit Sweater
Stylingvarianten mit Sweater
Stylingvarianten mit Sweater

Sweater zum Leorock

Dass ich Leo liebe, ist glaube ich inzwischen bekannt. Ich mag das auffällige Muster einfach, es bringt ein bisschen Spannung in den Alltag. Und das Beste an Leo ist, dass er sich zu fast allem kombinieren lässt. Durch die derben Boots wirkt der Look nicht zu gestylt und passt auch tagsüber gut.

Stylingvarianten mit Sweater
Stylingvarianten mit Sweater
Stylingvarianten mit Sweater

Sweater und Jeans

Ein Klassiker. Geht immer. Passt immer und ist perfekt im Alltag mit Kindern. Hier liebe ich den Schnitt der Jeans. Sie ist oben hoch geschnitten und unten croped, also knöchelfrei. Außerdem ist sie ein Hingucker bei diesem eher schlichten Look. So wie meine geliebte runde Tasche. Kleine Details machen eben den Unterschied.

Stylingvarianten mit Sweater
Stylingvarianten mit Sweater
Stylingvarianten mit Sweater

Sweater zur Paperbag Hose

Hier macht es der Kontrast. Der sportliche Sweater und die klobigen Sneaker ergänzen sich perfekt mit der schwarzen Paperpag Hose. Oft sind es die Dinge, die man auf den ersten Blick nicht kombinieren würde, die dann perfekt zusammenpassen.

Stylingvarianten mit Sweater
Stylingvarianten mit Sweater
Stylingvarianten mit Sweater

Darum macht mir Mode ja auch so Spaß. Sie ist kreativ, lässt Raum, sich und seine Stimmung auszudrücken. Und mit kleinen Kniffen, kann man große Veränderungen erreichen. Und so werden aus einem simplenSweater eine Reihe von ganz unterschiedlichen Looks. Und es gibt natürlich noch weit mehr Stylingvarianten mit Sweater, die ich demnächst sicher noch ausprobieren werde. Dabei lasse ich mich auch immer gerne inspirieren. Darum dachte ich mir heute, ich geben Euch auch mal eine Auswahl an Outfitinsporationen. Vielleicht ist ja was dabei, was Euch gefällt. 🙂 Würde mich freuen.

Den Sweater habe ich Euch hier unten verlinkt. Nur leider gibt es meine Farbe nicht mehr. Dafür aber schöne, andere Varianten.

Sweater (Nakd Fashion)

Sweater Kids (Zara)

*Werbung da Markennennung

Please follow and like us:

Ein Sweater zum kurzen Rock läutet den Frühling ein

Wir haben dieses Wochenende mit einem schönen Familienabend beim Chinesen begonnen. Freitag ist ja eh mein Lieblingstag der Woche und wenn ich dann auch noch nicht kochen muss. Perfekt! 🙂 Außerdem ist das eine Gelegenheit, mal wieder mit etwas mehr Sorgfalt einen Look auszuwählen. Weil einfach mehr Zeit dafür ist, als morgens, wenn alle in Schule, Kindergarten und Arbeit müssen. Wenn aber Freitag Nachmittag alles erledigt ist und man sich in Ruhe fertig machen kann, genieße ich das total.

Ausgehlook: Ein Sweater zum kurzen Rock

Da habe ich gestern dann mal wieder meinen uralten, kurzen Rock raugekramt. Ich glaube, der ist mindestens 15 Jahre als. (Was wieder mal ein Beweis dafür ist, dass man doch nicht alles wegwerfen sollte :-)) Und ich trage ja sehr selten Röcke. Ich fühle mich damit immer schnell overdressed. Daher ist die Kombination mit einem schlichten, grauen Sweater perfekt. Das tuned das ganze Outfit gleich wieder ein bisschen runter und macht den Look entspannt. Durch die Boots wird das Ganze dann auf jeden Fall familientauglich und ich fühle mich wohl. Es ist bequem und trotzdem schick. Das sind genau die Kombinationen, die ich in meinem Alltag brauche. Auch wenn ich Modezeitschriften und Blogs liebe, sind viele Looks davon dann doch schnell too much für meine Mama-Realität.

Ausgehlook: Ein Sweater zum kurzen Rock

Weil es gestern dann so mild war, reicht ein kleines Blazer Jäckchen und mein Ausgeh-Look mit Sweater zum kurzen Rock läutet den Frühling ein. Jetzt freuen wir uns auf einen wunderschönen, sonnigen Sonntag und wir werden den Abend heute mit Pizza beschließen. Klingt nach einem Wohlfühl-Wochenende, oder?! Ich wünsche Euch auch ein tolles Wochenende. Genießt die Sonne und packt doch auch mal die kurzen Röcke aus:-))

Ausgehlook: Ein Sweater zum kurzen Rock

Sweater (H&M)

Rock (nicht aktuell)

Jacke (nicht aktuell)

Tasche (Liebeskind)

Boots (Deichmann)

Mamablog, Mama Mode, Mama Mode Blog, Style Mama

 

Please follow and like us:

Bequemer Sweater für trübe Sonntage

Jetzt ist der November wirklich da. So wie wir ihn erwarten: grau, nass und kalt. Also wirklich kein Wetter zum rausgehen und drum genießen wir dieses Wochenende vor allem unsere Couch, den Kamin und heiße Schokolade. Wir haben schon fast alle Brettspiele durch 🙂 Die Kids lieben zur Zeit Monopoly Junior. Eine sehr gemütliche Jahreszeit. Und am besten dafür ist mein bequemer Sweater von adidas. Der ist so weich und kuschelig. Dazu ist er farbenfroh und macht gute Laune im Novembergrau.

bequemer Sweater, Sweatshirt, adidias Pulli, Erdem, Erdem for H&M, Outfitinspiration, Outfitpost, Modemama, Mamainstyle, Mama Mode Blog, Modeblog, Mamablog, Streetstyle, casual look, Jeansstyle

Ich versuche dann immer gern so einen sehr klassischen Jeans und Sweatshirt Look ein bisschen aufzupeppen, wie Ihr wisst. Und meine neuen Glitzerohrringe von Erdem for H&M sind dafür perfekt. Das ist ein spannender Kontrast. Das mag ich viel lieber, als die Ohrringe zu einem schicken Look zu tragen. Das wird dann schnell zu viel. Aber so wirkt das Ganze irgendwie sportlich und verspielt durch die kleinen Accessoires. Ich könnte mir hierzu auch noch sehr gut hohe Schuhe vorstellen, sogar Pumps. Vielleicht probiere ich das irgendwann aus, aber für die Fotos heute im Regen passten einfach nur Sneakers dazu. Auch weil es zu unserem faulen Tag und dem bequemen Look so besser passt.

bequemer Sweater, Sweatshirt, adidias Pulli, Erdem, Erdem for H&M, Outfitinspiration, Outfitpost, Modemama, Mamainstyle, Mama Mode Blog, Modeblog, Mamablog, Streetstyle, casual look, Jeansstyle, Details of the day, Look of the day

Mit ein paar Details wirkt der Look dann auch nicht zu casual und ich konnte problemlos so los zum Bäcker, um uns die besten Lebkuchen der Welt zu holen. Denn ein leckerer Cappuccino und Schokolade gehören zu so einem entspannten Wochenende ebenso wie ein bequemer Sweater.

bequemer Sweater, Sweatshirt, adidias Pulli, Erdem, Erdem for H&M, Outfitinspiration, Outfitpost, Modemama, Mamainstyle, Mama Mode Blog, Modeblog, Mamablog, Streetstyle, casual look, Jeansstyle

 

Habt noch einen schönen, faulen Sonntag und einen gute Start in die Woche!

Mamablog, Modeblog, Mama Mode Blog

 

 

Please follow and like us: