Marine Look für den Côte d’Azur Urlaub

Unsere Urlaubsplanung

Im Urlaub gelten ja immer irgendwie andere Stylingregeln. Zumindest empfinde ich das so. Und habe auch einfach Lust drauf, mal Sachen anzuziehen, die man sonst im Alltag vielleicht nicht so oft an hat. Für uns geht es demnächst an die Côte d’Azur. Meine absolute Lieblings-Urlaubsregion und natürlich wieder mit Wunder-Reisen. Also erwartet uns nicht nur blaues Meer und Sonne pur, sondern auch eine tolle Villa mit Pool, Rundum-Versorgung, sehr gutes Essen und viele Freunde mit dabei. 100% Urlaubsfeeling. Für uns der perfekte Familienurlaub. Die Vorfreude steigt.

Also überlege ich jetzt auch schon, was alles mit muss in den Koffer. Klingt vielleicht übertrieben so weit im Voraus :-), aber es macht mir einfach Spaß, mich damit zu beschäftigen und zu planen. Ich blättere dabei durch die Instyle, merke Looks ein und durchforste meinen Kleiderschrank. Vorfreude eben. Und was passt besser zur Côte d’Azur als der Marine Look?! Die Kombination aus blau, weiß und rot ist eine klassische Kombination, aber auch eine zeitlose. Von Audrey Hepburn über Grace Kelly bis zu den modernen Stil-Ikonen, alle lieben diesen frischen Look, der sofort Urlaub verheißt. Auch ich. Und es gibt so viele, tolle Fashionteile im Marine Look, so wie zum Beispiel bei Bonita im Onlineshop. Aber im Alltag trage ich den Look nicht so oft, darum ist es erst recht ein Muss für den Sommerurlaub.

Marine Look für den Sommerurlaub

Ein Erbstück im Marine Look

Ein Erbstück. Das ist dieser Tellerrock im Marine Look. Meine Mama hat ihn in den 70ern getragen und ich habe ihn ihr irgendwann mal abgeluchst. 🙂 Ich bin nicht mal sicher, ob er nicht sogar noch von meiner Oma stammt. Und trotzdem lässt er sich auch heute noch perfekt stylen. Ein paar moderne Details dazu, so wie diese grafischen Ohrringe und ein schlichtes weißes Shirt als Basic. Als Schmuckstück noch ein geknotetes Seidentuch und fertig ist der Marine Look für den Urlaub.

Marinr Look mit TellerrockIch liebe es ja, alte Stücke neu zu kombinieren. Auch einfach weil Erinnerungen dran hängen, so wie an dem Kleid meiner Mama in einem meiner früheren Beiträge. Ich kenne Fotos von meiner Mom, wie sie es trägt und das Gleiche gilt für diesen Marine-Rock. Der Rock ist farbenfroh und braucht auch gar nicht viel Styling drum herum. Somit ist er bestens geeignet für den Urlaubskoffer. Denn es muss auch unkompliziert sein. Nichts ist schlimmer, als anstrengende Looks im Urlaub. Wenn man ständig irgendwo rumzuppeln muss, es eng und unbequem ist. Ich will ja schließlich entspannen und Spaß mit den Kindern haben. Und ich will mir auch nicht lange Gedanken machen, was ich anziehe oder was zusammenpasst. Der Rock im Marine Look steht für sich selbst, ein Shirt dazu reicht, ein paar passende Acccessoires und es kann losgehen.

Accessories zum Marine Look

Ich kann es auch kaum noch erwarten und freue mich riesig darauf, wenn ich in meinem Marine-Rock durch St. Tropez bummeln kann. Und ich glaube, schon zu Louis de Funes Zeiten wäre man mit diesem Look bestens angezogen. 🙂

Kein Wunder also, dass der Marine Look immer modern sein wird. Denn er macht einfach Urlaubslaune!

Please follow and like us:

Mein Look für die Feiertage

Und schon ist Weihnachten wieder vorbei. Bei mir ist da auch immer ein bisschen Wehmut dabei, weil ich diese besondere Zeit einfach so liebe. Aber ich bin auch froh, jetzt etwas Ruhe zu haben. Wir hatten drei echt schöne Feiertage mit der Familie. Auch wenn die Kinder zum Teil sehr ungeduldig waren 🙂 Das ist aber wahrscheinlich normal bei all der Aufregung.

Heute ist jetzt der erste Tag, an dem wir Zeit haben mit all den Geschenken zu spielen und einfach zu relaxen. Es ist schon 14:00h, aber mein Großer sitzt immer noch im Schlafanzug neben mir. 🙂 Wir gucken gerade ‘Findet Nemo’ und daher ist ein bisschen Zeit, um mal wieder einen kleinen Beitrag zu schreiben.

Mein Look für die Feiertage: Bluse mit Schleife zum Tellerrock

Heute gibt’s ein paar Fotos von meinem Look für die Feiertage. Gestern war ja richtig schönes Wetter und so hab ich zu meinem geliebten Tellerrock einfach einen Blazer, meinen neuen Cashmere Schal (Geschenk von meinem Mann!!!) und Sonnenbrille kombiniert. Zur weißen Bluse trage ich eine Schleife und so bekommt das Outfit etwas Feierliches.

Mein Look für die Feiertage: Bluse mit Schleife zum Tellerrock

Als nächstes brauche in dann einen Look für Silvester, aber bevor ich mich damit beschäftigen kann, muss ich jetzt erst mal Pfannkuchen machen. Das ist der große Wunsch meiner Kinder und heute machen wir es uns dann einfach nur noch gemütlich.

Habt auch ein paar ruihge Tage zum Ausklang dieses Jahres mit Eurer Familie.

Mein Look für die Feiertage: Bluse mit Schleife zum Tellerrock

Rock (Chicwish)

Blazer (Zara)

Schal (Colombo)

Tasche (Morgan)

 

 

Please follow and like us:

Midi Tellerrock und Sommer-Feeling

Endlich ist es richtig Sommer und es fühlt sich auch so an. Gestern waren wir abends beim Geburtstag von meinem Papa zum Grillen eingeladen. Herrlich. Aperitif auf der Terrasse und Loup de Mer vom Grill. Wir haben diesen lauen Sommerabend sehr genossen und ich habe meinen neuen Midi Tellerrock ausgeführt. Ich liebe diesen Look im Stil der 50er Jahre. Der Rock ist aus einem festen Stoff, wie Neopren, und steht so schön ab. Da fühle ich mich richtig mädchenhaft 🙂 Ich trage ja selten Röcke, aber diesen Midi Tellerrock kann man so schön stylen: sportlich mit T-Shirt und Sneakers oder schick mit High Heels. Gestern habe ich mich für schlichte Sandalen entschieden, passend zur Gartenparty. Auf jeden Fall, habe ich wieder ein neues Lieblingsteil im Kleiderschrank und ich zeige Euch in der nächsten Zeit bestimmt noch verschiedene Varianten damit.

Tellerrock, Midi Tellerrock, Midirock, Rock Chicwish, 50er Jahre Look, Modeblog, Modemama, Mamablog, Sommerlook

Wir waren bis 11 draußen gesessen und die Kids haben sogar auch durchgehalten. Ich finde, solange mein Großer noch nicht in die Schule geht, muss man solche Sommerabende ausnutzen. Dafür haben wir dann heute einfach blau gemacht. Noch geht das ja und da ich von zuhause aus arbeite, verteile ich meine Arbeitszeit dann einfach. Morgens das Wichtigste erledigt, Mails checken und beantworten. Den Rest dann mittags, wenn die Kinder eine Fernsehpause machen. Es ist ein großer Vorteil, so flexibel sein zu können und da ich weiß, dass das irgendwann vorbei sein wird, genieße ich es umso mehr.

Tellerrock, Midi Tellerrock, Midirock, Rock Chicwish, 50er Jahre Look, Modeblog, Modemama, Mamablog, Sommerlook

Eine schöne Sommerwoche Euch allen!

Rock (Chicwish)

PS: Aber falls Ihr den Rock nachshoppen wollt, unbedingt eher klein bestellen!

 

Please follow and like us: