Story von Jara: 50 Shades of Grey

Heute gibt’s mal was zum Schmunzeln. Jara hat wieder eine Story aus dem Leben für Euch geschrieben. Vielen Dank dafür an meine liebe für Freundin! Und viel Spaß beim Lesen.

50 Shades Of Grey

So sind sie, die Männer. So vielfältig und eigen. So faszinierend aber auch langweilig. Haben 1000 Fassetten, die sie aber wunderbar verstecken können und sich erstmal eher unauffällig zeigen, um ihr Opfer zu erforschen und dann die Pfauenfedern rauszustrecken und anzugeben…
Oder auch umgekehrt: zuerst das neue Cabrio im Februar präsentieren, Dolce & Gabbana Jacket mit Burberry Tuch und Cowboyhut kombinieren, im Club mit Rolex geschmückter Hand jeder gutaussehenden Mietze Champagner einschenken, um anschließend “punkten” zu können und neuen Gesprächsstoff beim Golfen zu haben…
Auch beim Shoppen sind sie unterschiedlich, der eine mag es bunt, modern, Hipster-mässig und schräg, der andere wieder sehr konservativ und einfach, ja nicht auffallen, aber trotzdem chic – dezente Farben und Schnitte… Oder leger… Oder geschmacklos… Oder, oder, oder…
Nun, mein Mann ist da bei dieser grossen Vielfalt ganz anders. Er ist da ganz besonders… Ich mache euch neugierig?
Ich nenne meinen auserwählten –  Mr. Grey.
Jetzt seid ihr garantiert alle neugierig.
Nun, da es sich hier um einen Modeblog handelt, bleiben wir bei der Mode.
Ich verrate nur soviel: sein Styling macht mich sprachlos und jedes Shoppen mit ihm macht mich wahnsinnig glücklich!

Und jetzt die Details: die Farbskala der Kleidungsstücke meines Mannes geht von Nachtgrau, über ausgewaschenes Schwarz, Betongrau oder Grau-Grau, gesprenkeltes Grau, Babygrau bis Morgengrau oder Schneegrau….
Das Shopping mit meinem Mr. Grey gestaltet sich so:
“Schatz, schau mal, was für ein tolles Hemd, fass mal an, super Material!”
– “Nein!”
– “Gefällts dir nicht?”
– “Nein!”
– “Aber wieso nicht? Ist der neueste Trend! Unser Steuerberater hatte gestern auch so ein Hemd an und er sah super aus! Du könntest es einfach ausprobieren…?
– “Es ist blau!”
– “Ach so ein Quatsch! Es ist grau, mit kleinen blauen Pünktchen… Winzig klein! Die sieht man gar nicht! Probiere einfach an! Bring ich dir schon mal in die Umkleide, ok? Wirst du schon sehen…
…Um Himmelswillen – was sind das für graue T-Shirts da?”
“-Die nimm i mit. Die passen super.”
“Aber du hast ja mindestens 50 solche daheim!!! Nimm doch mal ne andere Farbe!!! Alles nur Grau!!! Ich vertrage es nicht mehr!!! Grau, Grau, GRAU!!!”
-“Schatz, da hast du 100€, geh bitte in die Frauenabteilung und kauf dir was Schönes…!!!”

Was soll ich dazu sagen, genau wie ich bereits erwähnt habe: der Styling meines Mr.Grey macht mich sprachlos und jede Shoppingtour endet mit Happyend!
🙂
Euch allen schöne Feiertage!
Eure Jara

Please follow and like us: